Arzneikompass

www.arzneikompass.de

Berechnung der Belastungsgrenze

Je nach Ihrer persönlichen Situation können Sie teilweise oder auch komplett von der Arzneimittelzuzahlung in der Apotheke befreit werden. Hier können Sie ausrechnen, ob dies auf Sie zutrifft.

Die jährliche Eigenbeteiligung der Versicherten darf 2 % (chronisch Kranke 1 %) der Bruttoeinnahmen nicht überschreiten. Familien erhalten entsprechende „Familienabschläge“. Alle Zuzahlungen (außer bei Zahnersatz) werden für das Erreichen dieser Belastungsgrenze berücksichtigt. (Zur Bestätigung geleisteter Zuzahlungen gibt es ein Quittungsheft.)
Hat ein Versicherter seine Belastungsgrenze erreicht, ist er von weiteren Zuzahlungen befreit.

Sind Sie chronisch krank?

Sind Sie ALG II-Empfänger?

Sind Sie verheiratet?

Wieviele Kinder haben Sie?

Jährliche Bruttoeinnahmen aller Familienangehörigen in Euro